Am Mittwoch, den 20. Juni 2018 fand der zweite Motto-Tag an der Stefan-Zweig-Realschule statt. Mit Beginn der zweiten großen Pause fanden sich, außer den Schülern der zehnten Klassen, alle in der Stadthalle ein.
Nachdem die Fußballbegeisterten von zwei Schülerinnen begrüßt wurden, gab es zur Einstimmung eine kurze Videoaufzeichnung vom Endspiel der letzten Weltmeisterschaft in Brasilien, bei der die deutsche Nationalmannschaft 1:0 gegen Argentinien gewann.
Anschließend folgte ein Torwandschießen, bei dem einzelne Schüler der Jahrgangsstufen gegeneinander spielten.
Herr Moreau und Herr Rogge zeigten danach in einem Musik-Quizz, wer die meisten WM- Songs erraten konnte.
Nach der Siegerehrung, bei der die Klasse 6b ein Tippspiel gewann und neben der Klasse 8a mit den meisten Trikotträgern in der Schule ausgezeichnet wurden, gab es verschiedene Köstlichkeiten aus verschiedenen Nationen, die von den Schülern mitgebracht wurden.
Unter der Leitung von Herrn Zink spielte das Orchester stimmungsvoll die Nationalhymne.
Die Doppelstunde war für alle Beteiligten eine kurzweilige Aktion, organisiert und umgesetzt von der SMV.

Fußball-WM-Mottotag